Sie haben das Kapital, wir das Projekt!

Unterstützen Sie unser ökologisches gemeinschaftliches Wohnprojekt mit einem Förderdarlehen.

Private Darlehen von Fördermitgliedern sind ein übliches Finanzierungsinstrument für Genossenschaften und eine transparente Geldanlage. Während bei anderen Anlageformen oft unklar ist, was mit dem eigenen Geld finanziert wird, ist dieses verzinste Darlehen zweckgebunden für ein Wohnprojekt in Mannheim, das sich ökologisch nachhaltiges, solidarisches und langfristig bezahlbares Wohnen zum Ziel gesetzt hat.

Sprechen Sie uns gerne an!

[email protected] 

Nachhaltige Investition

100% Erneuerbare Stromerzeugung mittels Photovoltaikanlage und Batteriespeicher


bis zu 60.000 €

100% Erneuerbare Wärmeerzeugung mittels Erdwärme und Wärmepumpe


bis zu 60.000 € 

Nachhaltige Holzbauweise zur langfristigen Bindung von CO2



bis zu 100.000€

Nachhaltige Fassadenbegrünung zur Verbesserung von Luftqualität und Klima in der Stadt

bis zu 100.000 €

Rollstuhl-gerechte Wohnung 


Durch eine zweckgebundene Förderung den Zugang von Mobilitäts-eingeschränkten Menschen zu alternativen Wohnformen erleichtern!

Wie ist die Kreditsicherheit?

Der Grundstückswert wird zukünftig aufgrund der attraktiven Lage steigen.

Der Gebäudewert ist durch seine Architektur und modernste Technik langfristig gewährleistet

Die Vermietung ist in Mannheim aufgrund der Wohnungsknappheit kein Problem.

Höhe der Darlehen

Die Darlehenshöhe soll mindestens 10.000, – € und maximal 100.000,- € je Darlehen betragen. Höhere Darlehen werden gesplittet.

Verzinsung, Laufzeit und Kündigungsfristen

Unser Zinssatz beträgt aktuell bis zu 1,0 %. 


Die Laufzeit ist unbefristet. Eine Kündigung ist frühestens zum 31. 03. 2026 mit einer Frist von zwölf Monaten möglich. Umgekehrt kann Wohnwerk Mannheim eG die Darlehen jederzeit ganz oder teilweise zurückzahlen.

Rangrücktrittsklausel

Private Darlehen sind Nachrangdarlehen mit qualifizierter Rangrücktrittsklausel:

  • Im Falle einer Insolvenz bekommen zunächst erstrangige Kreditgeber – das sind bei uns vor allem die Banken – ihr Geld zurück, bevor die privaten Darlehensgeber*innen bedient werden. Im Insolvenzfall besteht ein erhöhtes Risiko des vollständigen Verlusts des angelegten Geldes.


  • Die Tilgung oder die Auszahlung von Zinsen ist nicht möglich, wenn die Genossenschaft dadurch zahlungsunfähig würde.

Weiteres Vorgehen

Nachdem wir im Frühjahr 2021 das Grundstück gekauft und eine Finanzierung abgeschlossen haben, werden wir im Herbst 2021 mit dem Bau des Gebäudes beginnen. Einzugstermin ist zum Dezember 2022 vor Beginn der BUGA.

Aufgrund der gestiegenen Baukosten insbesondere bei der Holzkonstruktion werden wir leider gezwungen, Abstriche an der Ausstattung zu machen. Mit Ihrem Förderdarlehen helfen Sie uns, unsere Nachhaltigkeitsziele im vollem Umfang verwirklichen zu können.

Bei Interesse melden Sie sich am Besten unmittelbar bei uns. Wir bieten aktuell eine Verzinsung von 1,0% an.

Alle Darlehensgeber laden wir kostenfrei zur BUGA2023 auf das Gelände der Bundesgartenschau ein.